Der Lehrberuf - Interesse an einer Ausbildung?

Fleischverarbeitung

Als Metzger verarbeitet man Fleisch zu köstlichen Fleisch- & Wurstspezialitäten. Dazu gehört das Kühlen, Einfrieren und Lagern sowie das Abfüllen und Verpacken der Produkte. In der Fleischverarbeitungsausbildung lernt man, wie Fleischerei-Werkzeuge, -Maschinen und Arbeitsbehelfe gewartet, instandgehalten werden und wie sie zu handhaben sind. Ein Metzger zerlegt Schlachttierkörper und richtet sie für den Verkauf und die Weiterverarbeitung her. Auch das Beurteilen nach Art und Qualität des Fleisches ist Teil seiner Aufgaben.

Fleischverkauf

Eine im Fleischverkauf tätige Person muss keine Schlachttiere zerlegen, sondern Folgendes können:

  • Fleisch und Fleischwaren auspacken, kundenansprechend präsentieren und auszeichnen
  • Kunden bedienen und beraten, Reklamationen annehmen und kassieren
  • Fleisch und Fleischwaren aufschneiden, Platten legen und Garnierungsarbeiten
  • Kalte und warme Imbisse herstellen

Weitere Informationen finden Sie hier: