Fleischhof Oberland, Imst

1970 wurde der Fleischhof Oberland vom Brüderpaar Komm.Rat Hans und Kajetan Falkner gegründet, mit einem Mitarbeiterstand von 5 Personen!

Tradition trifft Zukunft, eine Erfolgsgeschichte

Reich an Tradition und den ursprünglichen Werten verpflichtet, ist der Fleischhof Oberland ein Familienunternehmen mit Charakter. Als Tiroler Betrieb gilt seit 1970 der Handschlag als Vertrauensgrundlage und Basis der Zusammenarbeit mit den lokalen Bauern und Viehzüchtern. Denn schon die Gründer KR Hans Falkner und sein Bruder Kajetan Falkner bauten auf ein Versprechen, das bis heute und für das gesamte Team rund um Michael Falkner Gültigkeit hat.

Vom Viehhandel zur Feinkost

Ursprünglich war geplant, den Betrieb als Gefrier- und Exportschlachthof zu führen. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit wurde daraus aber schon bald ein Zerlege- und Handelsbetrieb inklusive eigener Wurstproduktion zugeschnitten auf die Gastronomie. Bereits 1981 wurde die Zweigstelle Sölden als Lebensmittelfachgeschäft eröffnet und wird bis heute geführt. Nur sieben Jahre später wurden die Produkte aus dem Fleischhof Oberland mittels Fabrikverkauf vertrieben. Zwischen den Jahren 1985 und 1992 wurde der Firmensitz in Imst immer weiter vergrößert und der Detailverkauf eröffnet. Heute nennt sich das Geschäft FALKNER FEINKOST.

Jahre des Wachstums & der Veränderung

Um nicht nur der stetig steigenden Nachfrage, sondern auch den neuen Richtlinien der EU gerecht zu werden, wurde der Betrieb in den Jahren 1997 und 1998 modernisiert und ein Qualitätsmanagement nach HACCP-Prinzipien eingeführt. Das Hochwasser 1999 verursachte jedoch kurz darauf einen Schaden in der Höhe von 1,2 Mio. Euro. Mit gemeinsamem Einsatz und einem klaren Ziel wurde auch diese Krise überwunden, bevor das Unternehmen 2005 weiter expandierte und bald auf über 5.000 m2 „Bestes für Gastronomen und Genießer“ verarbeitete.

Aufbruch in eine erfolgreiche Zukunft

Seit jeher war und ist der Fleischhof Oberland als Qualitätsgarant und Familienbetrieb mit starken Wurzeln bekannt. Zusammen mit einem ausgezeichneten Team geht das Unternehmen den konsequenten Weg weiter in eine vielversprechende Zukunft. Durch weitere Aus- und Umbauten der Büroräumlichkeiten in den Jahren 2008 und 2012 wurde Platz für neue Mitarbeiter geschaffen, welche die bodenständige Philosophie des mehrfach ausgezeichneten Tiroler Familienunternehmens weitertragen.

Wareneingang: Permanente Wareneingangskontrollen stellen sicher, dass nur qualitativ hochwertige und hygienisch einwandfreie Rohstoffe in den Betrieb gelangen.
Zerlegung: Hier werden nur ausgesuchte Stücke von österreichischen Rindern und Stieren, für besondere Kundenwünsche ausgelöst und zugeschnitten.
Wurstproduktion: Ausgesuchte Rohstoffe und erlesene Gewürzmischungen geben den Produkten ihre eigene, unverwechselbare Note. Alle Wurstprodukte werden streng nach den Rezepturen hergestellt. Das sichert die Qualität, worauf sich die Kunden verlassen können.

Über 35 hauseigene, mit 300 Medaillen, davon über 200x mit Gold ausgezeichneten Wurstwaren sind eine wahre Gaumenfreude! Qualität die man schmeckt! Versand: Flexibilität, Genauigkeit und Schnelligkeit ermöglichen es, dass die Waren innerhalb weniger Stunden über die Verpackungsstation weiter an den Kunden gebracht werden. Hochmoderne 2-Zonen-LKW´s und ein bestens organisierter Fuhrpark sorgen für eine reibungslose Abwicklung!

Der Fleischhof Oberland führt ein Sortiment von ca. 2.500 Artikeln quer durch die gesamte Palette des Gastronomiebedarfes. Von Wurst- und Schinkenprodukten, Fleischspezialitäten, Wild- und Geflügel, bis hin zu Fisch, Käse, sowie Convenience-Produkten aller Art.

Genuss für jedeFRAU und jederMANN

Auch im Geschäft in Imst „FALKNER FEINKOST“ werden über 600 Artikel aller Art angeboten. Diese Auswahl an Top-Produkten lässt auch bei Privatkunden (fast) keine Wünsche offen! Bestens geschulte und ausgebildete Mitarbeiter stehen sowohl im Innen-, als auch Außendienst jedem Kunden und Gastronom mit Rat und Tat zur Seite. Die Firma Fleischhof Oberland GmbH & Co.KG befindet sich bis heute im Familienbesitz der Familie Falkner. Seit über 45 Jahren ist der Fleischhof Oberland damit ein starker, verlässlicher Partner der Gastronomie!

2015 fand der erfolgreiche Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischerjugend im Fleischhof Oberland statt, ebenso wurde 2017 der internationale Wettbewerb der Fleischerjugend siegreich im FHO ausgetragen. Der Respekt gegenüber der heimischen Tiroler Kulturlandschaft und Landwirtschaft, oder der Lebensmittelverarbeitung lässt unter anderem auch die Lebensqualität steigern. Der Fleischhof Oberland verwöhnt bereits seit Anbeginn seine Kunden mit regionaler Qualität, denn ohne Qualität keine kulinarischen Highlights. So setzen auch immer mehr Konsumenten wieder auf Regionalität. Nur wenn die Produkte den Erwartungen der Kunden entsprechen, wird der Einkauf zum Genusserlebnis!

Fakten:

Gründung: 1970
Firmensitz: Imst in Tirol
Eigentümer: Familie Falkner
Mitarbeiter: ca. 80
Sortiment: über 2500 Artikel
Fuhrpark: 10 LKW und 3 kl. Lieferautos


Adresse:

Fleischhof Oberland GmbH & Co.KG
Langgasse 121 | 6460 Imst
T: 05412-6966-0 | F: 05412-6966-32
M: office@fleischhof-oberland.at | www.fleischhof-oberland.at