Lammcurry

ca. 4 Portionen

Zutaten:

  • 80 dag Junglammfleisch (Schulter, Hals, Schlögel)
  • 35 dag Zwiebel
  • je 1/2 Paprikaschote, grün, rot und gelb
  • 10 dag Sojasprossen
  • 15 dag Champignons
  • 1/2 Chilischote
  • 1 EL Ingwerwurzel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3/4 l klare Suppe
  • 1/8 l Weißwein
  • 1/8 l Öl
  • 3 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1/8 l Sauerrahm
  • 1 TL Mehl

Zubereitung:

1. Öl erhitzen und fein geschnittene Zwiebel goldgelb anrösten.

2. Fleisch in gleichmäßig große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Zwiebel kurz anbraten.

3. Currypulver untermischen und mit Weißwein ablöschen.

4. Mit Rindsuppe aufgießen und ca. 1/2 Stunde nicht zugedeckt sanft kochen lassen.

5. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten streifig schneiden.

6. Zuerst die Paprikastücke, dann die Sojasprossen ins Ragout geben.

7. Mit gehacktem Knoblauch, Chilischote und geriebener Ingwerwurzel verfeinern.

8. Die blättrig geschnittenen Champignons in einer Pfanne kurz anrösten und zum Ragout geben.

9. Abschließend mit einem Gemisch aus Sauerrahm und etwas Mehl binden, abschmecken und servieren.

BEILAGENEMPFEHLUNG: Erdäpfel, Nudeln, Knödel, Reis oder Gebäck