Roastbeef-Rouladen mit Senfcreme

ca. 6 Portionen

Zutaten:

  • 1 kg Roastbeef 
  • 150 g gemischter Wildkräutersalat 
  • 4 EL Rapsöl 
  • 2 Blatt Gelatine 
  • 200 g Frischkäse 
  • 2 EL Honigsenf 
  • 2-3 EL Dijon-Senf
  • Salz 
  • Olivenöl 
  • Meersalz 
  • Cayennepfeffer 
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle

So wird’s gemacht:

Backofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Fleisch trocken tupfen und mit Salz einreiben. In einer Pfanne das Rapsöl stark erhitzen, Fleisch darin ca. 8 Minuten lang kräftig anbraten. Mit Pfeffer würzen und ca. 45 Minuten im Backofen garen. Fleisch abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 EL Frischkäse bei niedriger Hitze erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Übrigen Frischkäse und beide Senfsorten unterrühren. Senfcreme mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und kalt stellen. Salat putzen, waschen und trocknen. Roastbeef in feine Scheiben schneiden, mit Senfcreme bestreichen und aufrollen. Nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen. Roastbeefrouladen mit Wildkräutersalat, etwas Olivenöl und Meersalz servieren.