Topfen-Kürbis-Hühner-Curry

ca. 4 Portionen

Zutaten:

  • 250 g Topfen 10%
  • 300 g kleine Erdäpfel
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 250 g ausgelöste Hühnerkeulen
  • 3 Jungzwiebel
  • 25 g Ingwer
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 Bund Pfefferminzblätter
  • 1 rote Chilischote
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 100 g schwarze Linsen
  • 50 g rotes, mildes Currypulver

Zubereitung:

Die geschälten Erdäpfel und den Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Koriander und Minze zerkleinern, Cocktailtomaten halbieren, Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden.

Dann Öl in einer großen Pfanne mild erhitzen, das Currypulver einrühren, mit etwas Suppe aufgießen und köcheln lassen, Fleisch, Erdäpfel sowie Kürbis zugeben und ca. 5 Minuten kochen lassen. Dann den Topfen und die restlichen Zutaten hineingeben, ca. 20 Minuten köcheln lassen, abschmecken und servieren.