Zwiebelschmalz

ca. 1 kg Schmalz

Zutaten:

  • 500 g Schweineschmalz 
  • 300 g Gänseschmalz 
  • 2 Zwiebeln 
  • 1-2 EL Kümmel 
  • 3 EL Öl 
  • 2 TL Meersalz 
  • 1 TL Paprika edelsüß 
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle

So wird’s gemacht:

Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Beide Schmalzsorten in einem Topf zerlassen. Ca. zwei Drittel der Zwiebelwürfel zugeben und bei mittlerer Hitze im Schmalz ca. 30-40 Minuten goldbraun garen. Nach 15 Minuten Kümmel zugeben. Öl in einer Pfanne erhitzen und restliche Zwiebelwürfel darin goldbraun braten. Herausnehmen und in das Schmalz geben. Schmalz abkühlen lassen, bis es weißlich-cremig ist. Je nach Geschmack mit Meersalz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen. In Steintöpfe füllen und abkühlen lassen, dann gekühlt aufbewahren. Auf frisch gebackenem Bauernbrot mit Schnittlauch, Pfeffer und Salz servieren.